"Sie ist total vital"

Die älteste Patientin bei HandinHand ist einhundert Jahre alt

12.11.2020

Helene Hoffmann aus Walporzheim lebt im eigenem Haus, ihre Kinder unterstützen sie nach Kräften. Sie kommt gut zurecht. Helene Hoffmann ist eine von mehr als 200 Patientinnen und Patienten, die im Rahmen des Projekts HandinHand zu Hause von Pflegeexpertinnen und Pflegeexperten betreut werden. Das Besondere: Sie ist mit einhundert Lebensjahren die Älteste, die nach Überweisung durch ihren Hausarzt Dr. Michael Berbig aus Ahrweiler im April 2020 in das Projekt aufgenommen wurde. Und es scheint ihr zu bekommen: „Ich bin zufrieden, wache morgens auf und freue mich auf den Kaffee“, dürfen wir Frau Hoffmann zitieren.


Pflegeexpertin Stefanie Klein schaut regelmäßig nach ihr, misst den Blutdruck und fragt: „Wie geht es Ihnen?“ Und freut sich, wenn sie „gut“ zu hören bekommt. Bei Unklarheiten und besonderen Vorkommnissen „ … rufe ich natürlich in der Arztpraxis an, um aus erster Hand Herrn Dr. Berbig zu berichten“, sagt Stefanie Klein. „Ansonsten reicht dem Hausarzt mein schriftlicher Statusbericht aus, den er jedes mal zeitnah nach meinem Patientenbesuch erhält“. „Sie ist total vital – Frau Hoffmann sieht man hundert gar nicht an“, freut sich Stefanie Klein. „Und damit das auch weit über den 101. Geburtstag hinaus, den sie bald feiert, so bleibt, fahre ich weiterhin regelmäßig zu ihr“.

 

Was ist HandinHand?

 

Das Projekt HandinHand unterstützt Hausärzte bei der zeitintensiven Begleitung chronisch kranker Menschen in der Region Ahrweiler.

Pflegeexperten, die an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) das Zusatzstudium Pflegeexpertise B.Sc. absolvieren, arbeiten im Pflegeexperten-Center in Bad Neuenahr-Ahrweiler. In enger Abstimmung mit den Hausärzten der Region suchen sie die Patienten zu Hause auf und betreuen sie.

Nähere Informationen: www.pflegeexperten-center.deoder: 02641-2077-955.

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.