HandinHand mit der Gemeindeschwester plus

13.10.2020

Zwei Projekte (HandinHand und Gemeindeschwesterplus) im Kreis Ahrweiler verfolgen ein gemeinsames Ziel: Stärkung der Gesundheit von Senioren, damit sie so lange wie möglich in der eigenen Häuslichkeit eigenständig leben können. „Im Idealfall kann es uns gemeinsam gelingen, Pflegebedürftigkeit so lange wie möglich hinauszuzögern“ sagt Ingrid Neubusch, zuständige Gemeindeschwesterplus für Bad Neuenahr-Ahrweiler. „Die Pflegeexperten vom Projekt HandinHand unterstützen die Hausärzte bei der Versorgung von chronisch kranken älteren Menschen und können auf diesem Weg Sicherheit im Umgang mit der Erkrankung vermitteln“. Um die Zusammenarbeit zu verstetigen und um Netzwerke aufzubauen, treffen sich die Gemeindeschwesternplus regelmäßig mit den Pflegeexperten des Projekts HandinHand.

 

Das Projekt HandinHand kooperiert im gesamten Kreisgebiet mit den Gemeindeschwesternplus. „Wir freuen uns darüber, dass für Adenau und Altenahr Petra Jeandree als Gemeindeschwesterplus ihre Arbeit aufgenommen hat“ sagt Silke Doppelfeld, die Leiterin des Pflegeexperten-Centers in Bad Neuenahr -Ahrweiler. „Es ist uns wichtig, auch in dieser Region gut vernetzt zu sein“. Sowohl die Pflegeexperten vom Projekt HandinHand als auch die Gemeindeschwesternplus bekommen viele positive Rückmeldungen der Senioren. „Wir nehmen uns Zeit zum Zuhören. So können wir herausfinden, was wir konkret für die Senioren tun können“, sagt Silke Doppelfeld. „Der Einsamkeit im Alter können wir am allerbesten mit den Angeboten der Gemeindeschwesterplus entgegenwirken, daher empfehlen wir diese sehr gerne oder bringen unsere Patientinnen und Patienten mit den zuständigen Gemeindeschwesternplus in Kontakt“.

 

Das Angebot der Gemeindeschwesterplus ist für Senioren ab 80 Jahren ohne Pflegestufe kostenlos. Hausbesuche können telefonisch vereinbart werden. Die Pflegeexperten vom Projekt HandinHand werden aktiv, wenn der an HandinHand teilnehmende Hausarzt die ergänzende Versorgung durch die Pflegeexperten verordnet. In beiden Fällen werden die Senioren nach individueller Terminabsprache zu Hause besucht. Infos:

 

www.pflegeexperten-center.de und www.kreis-ahrweiler.de/textR.php?id=1414

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.